Sie vertreiben auch Laguiole Messer namhafter Schmieden?
 
Geben Sie Ihren Kunden ein Stück Sicherheit mit auf den Weg, dass es sich auch bei Ihrem Produkt um ein Original Laguiole handelt. Das Echtheitszertifikat von A.I.P.C.L. wird allen Händlern zur Verfügung gestellt, die nachweisen, dass die Ware direkt aus Frankreich oder über einen Zwischenhändler aus Frankreich importiert wurde. Hierbei reicht die Kopie der Rechnung der Schmiede oder den Nachweis des Zwischenhändlers, dass die Messer aus Frankreich bezogen wurden.

Ohne diesen Nachweis ist eine Echtheitszertifikaterteilung nicht möglich! Auch dürfen nur Zertifikate über Messer ausgestellt werden, deren Ursprung nachgewiesen ist. Wenn Sie also beispielsweise von drei Schmieden/Händlern beliefert werden, brauchen wir den Nachweis für alle drei einzeln. Der Nachweis ist aber nur einmalig erforderlich und nicht für jedes Messer zu erneuern.

Die A.I.P.C.L. ist eine eigenständige Organisation. Mit viel Aufwand und Kosten wurde das System der Echtheitszertifikate ins Leben gerufen. Zur Kostendeckung wird eine geringe Schutzgebühr pro Urkunde fällig. Je nach Anzahl der ausgestellten Urkunden kann eine Urkunde bereits ab 2,50 € zzgl. MwSt. erworben werden.
Bei uns finden Sie folgende
Laguiole-Schmieden
• Laguiole Le Fidele
• Laguiole Fontanile Pataud
• Laguiole Philippe Voissiere
• Laguiole Claude Dozorme
• Laguiole en Aubrac
• Laguiole Honore Durand
• Atelier du Requista, Line Golz
• Laguiole Arbalete G. David
• Laguiole Goyon-Chazeau
• Laguiole Chevalier
• Vent d'Aubrac Frayssou
• Laguiole C. Lacaze
• Coutellerie du Barry
• Saladini, Coltellerie in Scarperia
• Laguiole Aveyron
• Forge de Laguiole
   
AIPCL wird von folgenden französischen Schmieden unterstützt:

Einen Moment bitte,
Der das gewünschte Produkt wird geladen...